Innovationen

  • Standige Ausbildung des Inovationentwicklungssystems
  • Stetige Ausarbeitung und Einfuhrung der Innovationtechnologien
  • Monitoring und Adaptation der progressiven Welterfahrung
  • Technologische Ausbildung der Spezialisten

Effektivitat

  • Aufwandkontrolle
  • Logistikoptimisierung
  • Energiesparende Technologien
  • Kontinuierliche Vervollkommnung  des Korporationsleitungssystems

Sozialverantwortung

  • Okologischer industrielle Sicherheit
  • Gewahrleistung der sicheren Arbeitsbedienungen
  • Gesundheitsschutz
  • Lebensqualitatsverbesserung der Mitarbeiter und ihre Familien
  • Ausbildungsunterstutzung
  • Beitrag in die okonomische Sozialentwicklung der Regionen

 

Industrienanlagen

Wir bieten Ihnen nicht nur einzelne Ausrüstung, sondern vollen Komplex der Dienstleistungen einschließlich Lieferung, Montage, Zulieferteile und Verbrauchsmaterialien, Qualitätskontrolle, Transport, Zollabwicklung, Zertifikat- und Erlaubnisdokumentenerhalten, Kundenbetreuung und Engineeringsbegleitung des Auftrages.

Die Hauptrichtungen unserer Firma erhalten folgende Gebiete:

  • Technologie und Ausrüstung in folgenden Branchen:
    • Erdöl- und Gasindustrie
    • Eisenhüttenindustrie und Metallindustrie (Buntmetallindustrie)
    • Berganreicherungsindustrie und Bergbauindustrie
  • OEM, ODM (Beschreibung). Erzeugung der Zulieferteile und Sonderausrüstung nach technischen Forderungen des Kunden.
  • Erzeugung der SonderStahlkonstruktionen
  • Industrielle Gießerei
  • Automatisierungstechnik
  • Kabelproduktion
  • Messgeräte

Die NDA GmbH bietet die Entwicklung nach den individuellen Anforderungen des Kunden an. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt den OEM/ODM Kunden die eine maßgefertigte Lösung benötigen. Unsere Kunden sind Großhersteller von Industrieerzeugnissen.

OEM ( Original Equipment Manufacturer ), vom Englischen „Originalausrüstungshersteller“, oder OEM-Hersteller (Lieferant) – ist ein Unternehmen welches eine Ware herstellt und diese an ein anderes Unternehmen verkauft. Das Letztere benutzt diese Ware um seine eigene Produktionspalette unter seinem eigenem Markenzeichen zu komplettieren, benennt die Ware um (Rebranding) oder packt diese um. So fügt der OEM-Hersteller dem Produkt neue Eigenschaften vor dem Verkauf zu, wechselt das Etikett auf sein eigenes oder baut die eingekauften Waren in seine eigenen Produkte ein.

Die OEM-Beziehungen bauen meistens die Unternehmen die ein gut erkennbares Markenzeichen – ein Brand und Image – besitzen, auf. Diese sind bereit eine Produktionspalette herzustellen, aber aus verschiedenen Gründen besitzen sie weder die Produktionsstätten, noch die Technologien dafür. Diese Gründe können folgende sein: wirtschaftliche Unzweckmäßigkeit einer Investition im Hightech-Bereich oder eine Abneigung gegen Risiken die mit dem Kauf der Produktionskapazitäten und einem eventuellen Konjunkturtief verbunden sind.

ODM ( Original Design Manufacturer ), oder ODM-Hersteller (Lieferant) ist ein Unternehmen, welches ein Produkt auf Grundlage der technischen Spezifikationen eines anderen Unternehmens, unter dessen Namen die Produkte verkauft werden, herstellt und (oder) entwickelt. Dabei liegen die Eigentumsrechte für die hergestellte Ware bei dem ODM-Hersteller. Dieses Model der Zusammenarbeit findet Verbreitung im internationalen Handel dort wo Produktionskosten durch Einsatz von billigeren Arbeitskräften, das Reduzieren der Transportaufwendungen und die Nähe der Produktionsstätten zum Absatzmarkt gesenkt werden müssen.

 


-
-
-